Eine Reise zu den kolumbianischen Wurzeln des Trierer Stadtkaffees.

Ein Gastbeitrag von Stefanie Schöler. Es ist Sonntagmittag, ein heißer Tag, von dem wir auf den kurvigen Straßen in unserem kleinen, klimatisierten Mietwagen noch nicht so viel bemerkt haben. Über zwei Stunden hat die 104 Kilometer lange Strecke von Medellín (sprich: Medejin), der Provinzhauptstadt Antioquias (einer der größten Kaffeeregionen Kolumbiens) hierher nach Ciudad Bolivar gedauert. Immer wieder war die Straße durch kleine Erdrutsche, Aufräumarbeiten, Baustellen oder langsame fahrende LKWs versperrt. Die Busfahrer, die ihre fröhlich-bunten Busse durch die Landschaft lenken, hält das jedoch keineswegs davon an, immer wieder in waghalsigem Tempo zu überholen. Ja, das ist Kolumbien.

(mehr …)

Mit einer Ausstellung vor dem Handwerkerbrunnen in der Trierer Innenstadt hat die Lokale Agenda 21 Trier am vergangenen Freitag, den 21. August 2020, auf ein wichtiges Datum im Jahresverlauf aufmerksam gemacht: den Earth Overshoot Day, zu deutsch Erdüberlastungstag.

(mehr …)

Im Rahmen der Projektwoche Kauf Regional-Woche habt ihr vielleicht schon online oder gestern an unserem Stand am Handwerkerbrunnen euren Ökologischen Fußabdruck ausgerechnet. Eine der vier Säulen im Test ist das Thema Ernährung und deren Einfluss auf eure persönliche Klimabilanz.

(mehr …)

Wir hatten es euch ja bereits versprochen - und der Saisonkalender war sicherlich schon ein Hinweis: Unsere Kauf Regional-Woche soll natürlich nicht nur Gedankenfutter sein, sondern auch Spaß machen und Bäuche füllen. Deshalb stellen wir euch heute ein fantastisches Menü aus der Feder von Theresa (@theresa_kocht_ auf Instagram) vor. Und das vegetarisch, regional und saisonal! Ein echtes FairWeg-Festessen also.

(mehr …)

Heute haben wir am dritten Tag unserer Kauf Regional-Woche etwas ganz Besonderes für euch. Denn: #rlpbewegtwas - und das nicht nur digital, wie gestern mit dem FairWeg-Saisonkalender, sondern auch ganz analog! Deswegen laden wir euch ganz herzlich ein, uns am 21. August zwischen 10 und 14 Uhr am Handwerkerbrunnen in der Trierer Innenstadt zu besuchen.

(mehr …)

Gestern haben wir euch an dieser Stelle mit dem Ökologischen Fußabdruck ein erstes wichtiges Argument für das Einkaufen vor der Haustür vorgestellt. Heute machen wir weiter - und zwar mit saisonalem Obst und Gemüse!

(mehr …)
Nachhaltig fairanstalten in Trier und Region.
Leitfaden PDF 
Copyright © 2021 fairweg.info
magnifiercrossmenu